Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5679

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Nadeleien

Infiziert

 

Es ist jetzt passiert - ich habe angefangen, einen Schal zu stricken, obwohl ich eigentlich nur ein bisschen Kunststricken wollte. Das kann ich aber nicht jederzeit machen, wenn ich zu müde bin, dann habe ich den Kopf nicht beim Muster und mache Fehler - und wenn ich dann mehrere Runden mit mehreren hundert Maschen einzeln zurückstricken muss, ist das nicht lustig. Und so geschah es, dass ich gestern eine "denkfaule" Arbeit angefangen habe - ich fürchte, ich habe mich ernsthaft mit dem Strickvirus infiziert (und Sockenwolle habe ich auch schon eingekauft....)

Entweder werde ich alt - oder vernünftig *g*
(Oder ich habe einen gewissen I-Net-Sättigungs-Grad erreicht.....)

 

Jac 02.11.2004, 08.36 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

Filigranes Geduldsspiel

 

Das war ein hartes Stück Geduldsarbeit - angefangen vor zehn Jahren, dann liegengelassen und nun fertiggearbeitet zum Wiedereinstieg ins Kunststricken :



Ausschnitt:


Nach einer Strickschrift von Erich Engeln,
Nadelspiel No 1.5
 ca. 7 g MEZ Spitzengarn Stärke 80 in lila
Originalgrösse 34 cm Durchmesser

 

Jac 13.09.2004, 21.01 | (9/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nadelkunst

 



Und so sieht meine Kunststrickerei aus - die unteren drei bunten Deckchen sind mit Taschentuch-Garn gestrickt (Dicke etwa wie ein Nähfaden) Das rosafarbene hat einen Durchmesser von ca. 15 cm.

 

 

Jac 11.08.2004, 09.50 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL