Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 4948

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Mitmachiges

Mitmach 21.12.

Liebe Mitmacher,


dies ist der letzte Tag des Mitmach-Adventskalenders 2008.

Es war eine wunderbare, besondere Zeit dank Eurer wirklich zahlreichen, sinnigen, witzigen, besonderen Kommentare, die mir die Zeit verkürzt haben, die mich abgelenkt und motiviert zugleich haben.
Dafür möchte ich danke sagen, ein von Herzen kommendes Danke.


Am liebsten würde ich nun mit unserer Friedenslicht-Laterne bei Euch an der Türe stehen und bei Euch ein Licht entzünden, Euch Licht schenken, mit Euch Licht teilen, als Danke, als Symbol, als Zeichen der Liebe und der Wärme...

Das geht nicht, aber wenn wir hier schon "nur" virtuell miteinander unterwegs sind, so rein virtuell kann ich es.

Deswegen : hier ist das Friedenslicht, entzündet in Bethlehem, durch halb Europa gereist, nun bei uns angekommen und von mir fotografiert :



Nehmt es Euch mit -
kopiert es, verschenkt es,
gebt es weiter, verlinkt es*,
teilt es....


Damit wünsche ich Euch allen da draussen von Herzen wunderbare Tage des Friedens und der Freude, der Gemeinsamkeit und der Liebe.
Mögen Euch diese Tage mit Wärme erfüllen und Eure Sehnsucht stillen, mögt Ihr Glück empfinden, dieses tiefe, besondere Glücksgefühl - und möge das eine oder andere für Euch abfallen ;-)


* (das Bild liegt auf meiner Webseite, weil dort der Traffic kein Problem ist:
    http://www.ohneha.ch/bilder/friedlicht08.jpg )


Jac 21.12.2008, 22.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL

Mitmach 20.12.


Lasst uns über Tannen reden ;-)


Und ich meine damit nicht die, die ganz wie es sich für eine Tanne gehört, im Wald draussen so vor sich hin steht und auch nicht diejenige, die in Nachbars Garten wächst. Sondern ich meine natürlich die Tannen, die in diesen Tagen in ziemlich vielen Häusern in die gute Stube gestellt, mit Allerlei behängt werden, irgendwie erleuchtet werden und von Bonsai-Grösse bis zu Monumentalwerk reichen, von edel-glänzend bis kitschig-schön, und von Stippvisite bis Dauergast, was ihre Aufenthaltsdauer anbelangt.


xmas08.gif

Was steht bei Euch für eine Tanne?
Wann und wie lang?
Wie sieht sie aus, wie wird sie geschmückt und beleuchtet?





Ich bin neugierig (wie immer *g*) - lasst es mich wissen!


Jac 20.12.2008, 21.31 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 19.12.


Lasst uns über Einkäufe reden ;-)

Weihnachten - das bedeutet, fast alle Geschäfte haben mindestens zwei Tage geschlossen, es bedeutet oft, dass man sich Gäste einlädt, es bedeutet manchmal auch, dass Schulferien sind und alle den ganzen Tag daheim und damit lahungrig (aus Langeweile hungrig) - und damit steigt der Lebensmittelbedarf entweder ein bisschen, ein bisschen mehr oder wie hier drastisch *g* an.
Das muss nun ja alles auch erste eingekauft werden, und wer bietet sich da wohl am meisten als Sündenbock an? Klar, Hausfrauen. Mütter. Frauen. Die können das.


xmas08.gif

Oder etwa nicht?
Wie geht Ihr an die Aufgabe heran, über die Festtage von dem, was Ihr braucht, in ausreichender Menge zu beschaffen?
Wann kauft Ihr ein? Vorratshaltung oder in letzter Minute?
Einkaufsliste und Menüpläne oder spontan oder ganz was anderes?

Nach meinem heutigen Einkaufsmarathon bin ich ziemlich neugierig, ob andere auch so damit kämpfen - besonders interessieren mich Haushalte mit mehr als zwei Personen ;-)
Sagt mal....








Ich bin gespannt!

Jac 19.12.2008, 21.00 | (8/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 18.12.

Lasst uns über Weihnachtsstimmung reden ;-)

In 6 Tagen ist Heiligabend. Manche sind schon seit Wochen in weihnachtlicher Stimmung, manche suchen sie noch immer unter all den abzuarbeitenden Listen, für manche bedeutet Weihnachtsstimmung eine "äusserliche" Sache, manche sind dann eher verzeihend und geduldig, für Kinder ist Weihnachtsstimmung meist etwas, das sie sehr aufregt und hibbelig und oft auch überdreht macht.

xmas08.gif

Was macht Eure Weihnachtsstimmung aus?
Gibt es sie überhaupt?
Seid ihr anders als in anderen Zeiten, versöhnlicher - oder nur gestresster?





Ich bin gespannt!


Jac 18.12.2008, 21.35 | (10/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 17.12.




Weil mir heute nichts einfällt, würde ich von Euch einfach gern wissen, was Ihr unbedingt loswerden möchtet, was Euch grad so bewegt, ärgert, freut....




(... und dass mir nichts einfällt, liegt vielleicht auch daran, dass mein Zeitplan grad etwas enger gesteckt ist... )

Jac 17.12.2008, 14.00 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 16.12.

Lasst uns über Beleuchtung reden ;-)

Am letzten Samstag fuhren wir spätabends nach Hause und konnten ausgiebig verschiedenste Lichtkonzepte ;-) betrachten. Da gab es schlicht und edel, bunt und blinkend, überzogen und leer, Fensterelche, die wie ein hoppelnder Hase aussahen, Strassendekoration, bei der man sich an der Chilbi (Jahrmarkt) wähnte, Weihnachtsmänner, Engel, Sterne, blinkende Päckchen, schludrig montierte Lichtschlangen, die dem Haus ein schiefes Aussehen bescherten,  wirklich alles, was sämtliche Geschäfte im Umkreist angeboten haben.
xmas08.gif
Wieder zuhause erfreuten wir  uns dann an unserer Lichterdekoration, die für manche sicher zu viel, für manche zu schlicht - aber für uns genau richtig ist.

Habt Ihr auch?
Euch dem Lichterwahn hingegeben - oder findet Ihr, dass eine Kerze im Wohnzimmer auch ausreichend ist?



Mögt Ihr erzählen?


Jac 16.12.2008, 12.16 | (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 15.12.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es das erste Mal verpasse, weiterhin schön brav zeitlich so zu bloggen, dass sich das Datum daraus ergibt, doch immerhin bin ich noch heute dran ;-)

Deshalb mein Thema heute: Aufgabenlisten

Es soll Menschen geben, die haben alles im Kopf, was sie zu erledigen haben und schaffen es, pünktlich fertig zu sein und nichts zu vergessen. Bei manchen ist es Programm, dass vieles erst auf den letzten Drücker passiert, bei manchen bleibt vieles am Schluss unerledigt, weil die Zeit davongelaufen ist.
Manche schreiben sich lange Listen und arbeiten sie systematisch ab, manche fangen alles gleichzeitig an und werde dann entweder fertig oder nicht, und manche nehmen sich immer mehr vor, als sie realistisch schaffen können. Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten, wie man sich seine Aufgaben einteilen kann.


xmas08.gif
Und Ihr?
Chaotisch, organisiert, realistisch oder illusionistisch?
Wie organisiert Ihr Eure Aufgaben und Pflichten? Organisiert Ihr überhaupt? Schreibt Ihr Listen auf Papier zum Abhaken oder könnt Ihr Euch das merken?
Oder macht Ihr überhaupt nur, was Euch grad so einfällt?





Berichtet doch mal :-)

Jac 15.12.2008, 17.50 | (9/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 14.12.


Lasst uns über Symbolisches reden ;-)


Ein weitgereistes Licht?
Ein Licht, das man weitergibt, verteilt, das Weihnachtsfrieden mit sich bringt, weil es aus Bethlehem kommt?
Das alles ist das Friedenslicht.
Schon in den letzten Jahren haben wir immer gedacht, dass das eigentlich eine schöne Aktion ist, aber irgendwie ist das immer untergegangen oder wir haben uns die Zeit nicht genommen - und ich wünsche mir, dass wir es dieses Jahr schaffen, und dieses Licht in der Stadt abzuholen und es vielleicht auch weiterzugeben. Wenn ich könnte, würde ich es hier in den Blog stellen, auf dass jeder, der vorbeikommt, sich davon ein Stück Licht mitnähme...



xmas08.gif
Pflegt Ihr auch solche Aktionen, Rituale, die Symbol-Charakter haben, die mit Teilen und Weitergeben und Gemeinsamkeit zu tun haben?
Oder habt Ihr gar schon an der Friedenslicht-Aktion teilgenommen?



Berichtet doch mal :-)






 


Jac 14.12.2008, 12.14 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 13.12.


Lasst uns über Termine reden ;-)


Klar, in den Dezember fallen die Adventssonntage, Weihnachten, Silvester, Nikolaus. Doch meistens ist der Dezember daneben auch der Monat mit der grössten Anhäufung von anderweitigen Verpflichtungen, von schulischen Anlässen, geschäftlichen Feiern, sodass sich ganz schnell mal die private Agenda liest wie die von einem Topmanager.


xmas08.gif

Was steht denn bei Euch im Dezember zusätzlich noch an? Wodurch läuft die Dezemberuhr bei Euch schneller als die der anderen Monate, auf welche Dinge freut Ihr Euch - und welche dürften für Euch durchaus ersatzlos gestrichen werden?




Ich bin gespannt :-)

Jac 13.12.2008, 12.13 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mitmach 12.12.


Heute mal kurz und knackig:

Lasst uns über Liebe reden!



xmas08.gif


Wen und was liebt Ihr?





Ich bin gespannt!
(Meine Antwort kommt diesmal erst später)

Jac 12.12.2008, 12.12 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL