Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5613

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Katzentatzen

Entscheidungsfindung



Nun gut, so waren wir also heute auf der Katzenausstellung. Es waren viele, viele Katzen da und ebensoviele Menschen - vor manchen Ausstellungsobjekten herrschte Stau, während andere Katzen völlig unbeeindruckt vom Tumult ein Nickerchen hielten - kluge Katzen...

Ich habe mir einen Stapel Visitenkarten mitgenommen von Züchtern, deren Katzenrasse mich angesprochen hat, aber eigentlich weiss ich jetzt noch weniger als vorher, was ich eigentlich will. Ich weiss zwar nun immerhin, dass eine Perser beim derzeitigen Rassenstandard keinesfalls mehr in Frage kommt, dass mich Nacktkatzen nur zu Mitleid anregen, dass ich bei Siam im extremen Zuchtstandard den Drang habe, die Katze zu füttern, damit sie nicht mehr so unterernährt aussieht - aber der Entscheidungsfindung, ob es nun wirklich eine Birma oder vielleicht doch eine Norwegische Waldkatze oder gar eine Maine Coon sein soll, bin ich keinen Schritt näher gekommen.

Das Pegel schlägt zwar ein bisschen Richtung Maine Coon, was aber vor allem daran liegt, dass wir Olivers ehemalige Spielgruppenleiterin, eine Seele von Mensch, dort trafen - mit einer schwarz-weissen Maine Coon auf dem Arm und dem Hinweis, dass sie derzeit junge Kätzchen hat und wir die jederzeit anschauen kommen dürfen - sie wohnt nur 5 Minuten von uns...

*seufz*

Ich bin noch immer hin- und hergerissen.
Einerseits hätte ich ja schon fürs Leben gern eine dieser besonderen Katzen, die einfach doch was anderes sind als die Hauskatze - andererseits werde ich nie züchten damit, sind die Tiere auch teuer und überhaupt und sowieso...
Ich dreh mich dann weiter noch ein bisschen im Kreis - würde unsere Minouche endlich, endlich Junge nach Hause bringen, wäre das Thema bestimmt nicht mehr so aktuell *g*


Jac 15.01.2006, 18.40 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sonntagslaune

...ohne Worte....

Jac 01.05.2005, 21.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Futterentzug oder so

 

Unsere Katze Minouche ist gerade etwas sauer auf mich, weil ich ihr die lebende Blindschleiche weggenommen habe und sie im Gebüsch ausgesetzt habe und ihr stattdessen eine Schnur angeboten - sie war nicht wirklich begeistert ;-)

Aber spätestens heute nacht wird sie sich wieder einkriegen und zu meinen Füssen schlafen wie immer *g*

 

Jac 16.04.2005, 18.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vegetarische Katze

 

Manche Katzen fressen einfach gelegentlich ein bisschen Gras. Aber nicht unsere Minouche, die fährt ausserordentlich auf die Blütenknospen eines Baumes in unserem Garten ab:



Was soll mir das wohl jetzt sagen?
Sie bekommt zuwenig Futter, und da sie nicht täglich wirklich eine Amsel erwischt, muss sie sich mit Grünfutter behelfen?
Oder ist das vielleicht ein Zahnputzstrauch?

;-)

 

Jac 26.03.2005, 23.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Pubertäre Anwandlungen

 

- kommt nicht pünktlich nach Hause
- meckert dauernd am Essen herum
- bricht alle aufgestellten Regeln mit zunehmender Penetranz
- verkündet der ganzen Welt die grosse Ungerechtigkeit
- schleicht ums andere Geschlecht herum und das andere Geschlecht um unser Haus
- lässt sich nicht mehr fotografieren (wegen Abwesenheit *g*)

Nein, die Rede ist gottseidank nicht von den Kindern, da habe ich noch Gnadenfrist - sondern von unserer Katze...

Nun ja - so bestehen zumindest gute Chancen, dass sie uns Nachwuchs anschleppt - das wünschen wir uns nämlich.

 

Jac 20.03.2005, 21.34 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Katzenfreuden

 

Unsere Katze ist unterdessen wohl das einzige Lebewesen in diesem Haushalt, welches sich noch wirklich uneingeschränkt darüber freuen kann, dass es schon wieder schneit und auch die ganze Nacht weiterschneien soll.

Völlig aufgekratzt tobt sie im Garten in der Dunkelheit herum, versucht Schneeflocken zu fangen und jagt Schneebällchen, die sie beim Rennen produziert, leckt Eiszapfen ab und patscht an Äste, damit der Schnee runterfällt. Das entlockt sogar mir ein leises Lächeln, obwohl ich eigentlich wirklich keinen Spass mehr an diesem weissen Zeugs habe ;-)

 

Jac 07.03.2005, 22.34 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Instinktiv

 

Dass unsere Katze Mäuse fangen und nicht nur mit ihnen spielen, sondern sie gelegentlich auch verzehren wird, das wusste ich. Dass sie die Mäuse zu diesem Zweck auch durchaus mal ins Haus tragen wird, war mir auch klar.

Aber dass sie ihre erste Maus ausgerechnet auf dem weissen Sofa obduzieren muss - das wäre wirklich nicht nötig gewesen - rot auf weiss, wie nett *börks*

*putzengeh*

 

Jac 04.03.2005, 16.02 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Info für Katzen...

 

(...in diesem Fall diejenige namens Minouche, die mir ins Ohr schnurrt)

Nur weil sich etwas "Mauszeiger" nennt, heisst das nicht zwingend, dass das mit einer vierbeinigen Maus zu tun hat - und es ist auch nicht nötig, allfällige Fangversuche dann zu starten, wenn ich entweder etwas schreiben will oder grad mitten in einem Spiel bin - ehrlich nicht!

;-)

 

Jac 28.02.2005, 21.33 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Extrem-Klettering

 

Kleine Kinder lernen erst stehen und viele Mütternerven später dann auch, sich wieder hinzusetzen.

Bei Katzen ist das ähnlich - auf die Bäume kommen sie schnell, nur das mit dem wieder herabkommen, das dauert deutlich länger. Und vor allem lernen sie offenbar nicht, nur dort hinaufzuklettern, wo sie auch selber einfach wieder herunterkommen.

Wer nun also eine rundliche Frau irgendwo unter einem Baum sieht, die unentwegt "Minouche - Minouche - Minouche" ruft, soll sie bitte nicht auslachen, es handelt sich dabei nicht um einen neuen Baum-Anbet-Kult, sondern nur um den Versuch, sich den Aufbau der Leiter zu ersparen durch positive Motivation des maunzenden Objekts.

Aber zweimal heute reicht mir, die Katze bekommt jetzt ein bisschen Hausarrest, ich hätte doch auch noch anderes zu tun ;-)

 

Jac 18.01.2005, 13.17 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

...

 

DANKE!

für die lieben Kommentare hier, weil sich der viel zu kurze Lebenskreis von Katerchen Moritz geschlossen hat.

 

Jac 09.01.2005, 22.52 | PL