Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5648

Ausgewählter Beitrag

Neu im medizinischen Angebot


Verdacht auf Absence-Epilepsie bei der Tochter.


Das ist alles nicht mehr lustig, echt, ich habe die Nase ziemlich gestrichen voll von ernsthaften medizinischen Befunden...

Nachtrag:
Verdacht heisst im konkreten Fall: die definitive Bestätigung und Klassifizierung steht noch aus, die Fakten sprechen aber leider eine mehr als klare Sprache, zumal die Absence-Erscheinungen relativ einfach von Tagträumereien zu unterscheiden sind.
Noch unklar ist eigentlich vor allem, ob es sich um die kindliche  oder die juvenile Form handelt - und darüber wird dann nächste Woche das EEG Auskunft geben, sodass wir mit einer Therapie anfangen können.

Wenn sich Eure Kinder also gelegentlich wegträumen, dann schaut genau hin, ob Ihr sie mit ansprechen oder berühren da rausholen könnt - und wenn nicht, dann geht zum Arzt!


Jac 02.10.2009, 22.51

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Esther

Ach herrje, es hört nicht auf!
Ich drücke die Daumen, dass sich der Verdacht NICHT manifestiert und wünsche alles, alles Gute für euch!
Esther

vom 04.10.2009, 21.27
2. von Chris

...das ist was anderes, was völlig harmloses, das sind die üblichen pubertäre Kreislaufschwankungen oder sonstwas...

*mantrarunterbet*

Jac, ich drück' Dir und V. die Daumen und denk an Euch! Sagst Du uns bitte auch, wenn Ihr genaueres wisst?
(((((Jac+V)))))

Alles Liebe
Chris

vom 03.10.2009, 08.48
1. von lisa

nein, das ist wirklich nicht mehr lustig :-( so ein mist, ich hoffe, der verdacht erhärtet sich nicht und es wird alles wieder gut. bin in gedanken bei euch.

lisa

vom 03.10.2009, 07.55