Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5613

Ausgewählter Beitrag

Mitmach 17.12.




Weil mir heute nichts einfällt, würde ich von Euch einfach gern wissen, was Ihr unbedingt loswerden möchtet, was Euch grad so bewegt, ärgert, freut....




(... und dass mir nichts einfällt, liegt vielleicht auch daran, dass mein Zeitplan grad etwas enger gesteckt ist... )

Jac 17.12.2008, 14.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Ich selber

Ich danke Euch für Eure interessanten Antworten - da ich gestern mit meinem Mann weg war, und mir wie so oft bis dahin die Zeit davongelaufen ist und ich auch nicht am Dienstagabend schon vorgebloggt habe, fiel mir einfach kein Stichwort ein - von wegen unter Druck geht's eher.... :ups:

Ich freu mich aber, dass Ihr alle was zum Freuen hattet!

vom 18.12.2008, 21.14
Antwort von Jac:

 
5. von anke

was mich freut?
dass die kinder die magen-darm-geschichte durch haben.
dass ich karten für ac/dc ergattern konnte.
dass ich nur noch bis sonntag arbeiten muss und dann endlich urlaub habe.
dass ich heute noch schnell beim friseur war.
dass es wieder schneien soll. ich liebe schnee :)
dass ich heute einen baum gekauft habe, nachdem die ausdemwaldholaktion nicht klappte.
die unerfreulichen dinge? wir erwachsenen hatten magen/darm noch nicht ... wir warten gespannt.
ich habe ein scheußliches arbeits-we vor mir.
alle haben betriebliche weihnachtsfeiern ... nur ich nicht *schmoll* ;)
ach, ich beende die liste. es gibt nichts wirklich ärgerliches. ach doch. ich hab heute erfahren, dass es bei schwiemu am 1. feiertag KEINE gans gibt - putenkeulen ... nä. ich glaub, ich bleib daheim.


vom 17.12.2008, 18.42
4. von Katja

Also freuen tu ich mich über die Weihnachtspost und die viielen Kleinen u. etwas größeren Geschenke die jeden Tag für einen von uns hier eintrudeln, schön das so viele liebe Menschen an einen denken.
Argern mh vieleicht das es hier ständig friert und ich noch bis einschließlich Morgen auf Hausbesuche fahren muß, aber das ist halt nicht zu ändern.
Bewegt erlebe ich jedes Jahr aufs neue die Vorweihnachtszeit mit all den Feierlichkeiten die so dazugehören.

vom 17.12.2008, 18.19
3. von Christine

Vier mal angesetzt - und eigentlich fällt mir auch nichts so rechtes ein. Irgendwie wird mir so langsam "weihnachtlich" - also irgendwie so freudig. Und ein bisschen heimlichtuerisch. Und auch ein bisschen entspannt mit Ausblick auf einen freien Vormittag und einen letzten Arbeitstag.

Alles gut.



vom 17.12.2008, 15.28
2. von lisa

danke für die karte :-) das wollte ich grad unbedingt loswerden

es grüässi

lisa

vom 17.12.2008, 14.55
1. von Chris

Liebe Jac,

ich habe gerade einen Brief mit viel guter Musik bekommen, darüber freue ich mich sehr! Draußen schneit es in dicken Flocken und ich bin froh, dass ich nicht mehr wirklich mit dem Auto rausmuss. Bei der Gelegenheit denke ich eigentlich immer an Euch - da hoch wollte ich bei Schnee nicht fahren ;-)

Liebe Grüße und "Durchschnaufen nicht vergessen!"
Chris

vom 17.12.2008, 14.12