Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5613

Ausgewählter Beitrag

Machen statt Träumen


Schon vor einigen Jahren haben wir im Fernsehen eine Doku über eine Reise gesehen, die uns immer wieder eingefallen ist, von der wir immer wieder sagten "das machen wir dann mal, wenn die Kinder draussen sind" oder "irgendwann machen wir das auch"...

Nach dem verrückten, übervollen Jahr 2009, das uns alle an unsere Belastungsgrenzen gebracht hat, in dem "Familienzeit" und "Lebensqualität" aus dem Fokus gefallen sind zugunsten von "irgendwie überstehen" war für uns die oberste Maxime für das Jahr 2010, dass sich dieser Fokus wieder verschiebt.

Und aus diesem Grund haben wir, als wir wieder einmal über diese Traumreise gestolpert sind, einfach mal mit dem Gedanken gespielt, dass wir das jetzt machen würden, haben gerechnet, was denn das kosten würde, wenn wir nicht zu zweit irgendwann mal, sondern zu fünft dieses Jahr fahren würden - und dann, ja dann war uns plötzlich nach Verrücktheit, nach Traumerfüllung, nach DEM Highlight und wir haben "einfach" gebucht:

Im Oktober 2010 werden wir alle fünf nach Oslo fliegen, uns dort die Stadt anschauen, irgendwann nach Bergen weiterfliegen und dort abends auf der MS Nordkapp einschiffen, die uns in gut einer Woche der norwegischen Küste entlang bis nach Kirkenes bringen wird - das nennt sich Hurtigruten, ist die norwegische Postschifflinie und wird als "die schönste Seereise der Welt" bezeichnet...

Es wird eine Reise sein, die zwar auf den ersten Blick ein bisschen wie Kreuzfahrt aussieht, doch Animation, tägliche Landausflüge, Abendunterhaltung, Riesenschiff ist es nicht, sondern überschaubare Grösse, Natur pur, Beschaulichkeit und lockere Atmosphäre schon eher. Das entspricht uns auch viel mehr. Dank des Termins ausserhalb der Hauptsaison bekommt jedes der Kinder eine eigene Kabine (Einzelkabinenzuschlag entfällt :-) , wir gönnen uns eine Suite und das Schiff dürfte auch nicht total voll sein, was uns auch sehr recht ist.

Wir werden wunderschöne Dinge auf dieser Reise sehen, wir werden am Nordkap stehen, zwischen uns und dem Nordpol nur noch Wasser und Eis, wir hoffen auf Polarlichter und vielleicht Wale, ganz bestimmt werden wir wunderschöne Fjorde und Inseln sehen - und wir freuen uns so sehr auf diese Reise, dass auch die Vorfreude schon jetzt ein tägliches Highlight ist.

Auch wenn ich weiss, dass wir gebucht haben, noch immer scheint es mir manchmal wie ein Traum, denn ich kann es noch gar nicht wirklich glauben, es ist so verrückt, so irrealistisch, so besonders, so einmalig - und es wird bestimmt einfach toll werden.
:)

Jac 19.02.2010, 15.17

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von das Miest

Ja, das klingt wundervoll. Sowohl die Reise an sich als auch das Umsetzen "jetzt" und zusammen.

vom 06.03.2010, 12.44
2. von anke

oh jac, wundervoll. ein kollege machte diese reise kurz nach renteneintritt. danach durften wir alle fotos gucken kommen. wun_der_voll - und seit dem auch auf meiner wunschliste ganz oben. aber du weisst ja ... wenn die kinder mal größer sind ;o). noch sind unsere zu klein, um diese reise und diese natur würdigen zu können. noch ein paar jahre ... ich fange wohl schon mal an, genau darauf zu sparen.

vom 21.02.2010, 14.03
1. von Jeanie

Oh wie wunderschön!! Genau DIESE Reise ist auch grade mein größter Traum ;-)) Bitte bring ganz ganz viele Bilder mit und laß uns so mitreisen! Ich freu mich für Euch!!

vom 19.02.2010, 16.43