Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5614

Ausgewählter Beitrag

Gold wert...


...sind sie, diese beiden unscheinbaren DVDs, denn darauf befinden sich die Kopien der beiden Videokamerabänder, die entstanden sind zwischen Ende Oktober '99 und Ende April '00.


Gefilmt wurden sie mit der damals eigens angeschafften Videokamera, natürlich noch nicht digital, das kam erst grad auf - und damit waren sie, obwohl Gold wert, vergänglich. Ein Bekannter mit dem nötigen technischen Equipment hat sie uns dann gesichert auf DVDs. Als wir sie bekamen, habe ich mal ganz kurz dreingeschaut, doch schnell aufgegeben, weil ich es einfach nicht ausgehalten habe, es war wie mit einem Messer in einer offenen Wunde herumgestochert.


Doch schon seit langem hat Benjamin immer wieder gewünscht, sich das mal ansehen zu dürfen, da er wusste, dass es diese Videobilder von David gibt. Immer wieder habe ich es aufgeschoben, denn ich hatte Angst vor dem Loch. Doch durch Andreas Eintrag heute und ein gelangweiltes Kind allein zuhause habe ich Mut gefasst, und unserem Jüngsten die Bilder von seinem Bruder gezeigt, den er nie kennengelernt hat, weil sich ihre physische Präsenz auf dieser Erde nicht überschnitten hat.

Und es war gut.
Die ersten Bilder kamen mich hart an, denn ich sah nur zu genau, welche Spuren die Chemo auf seinem Körper hinterlassen hatte, er war so dünn, so mager, und er kaute die ganze Zeit, ein damals typisches Zeichen für seinen schlechten Allgemeinzustand.
Doch je weiter wir kamen, desto mehr blühte er auf, desto weniger blieb von den Spuren sichtbar - und dann kamen die Bilder, wo er einfach wie ein ganz normales Baby wirkt - giggelnd, lachend, moppelig... Das Herz ging mir auf, so viele Töne und Gesten, die ich nicht mehr so genau wusste. Zwischendurch waren Oliver und Victoria zu sehen, damals schon ganz so, wie sie heute sind und doch noch so kleine Kinder. David und seine Teletubbies, seine geliebten, die er immer mit hatte, und für die er jedes Spielzeug fallen liess, um sie wieder richtig hinzusetzen, wenn einer der beiden umgekippt ist. Seine Angewohnheit, auf Stoff (am liebsten eine Mullwindel) herumzukauen, wenn er freudig aufgeregt war. Die aufgehende Sonne in seinem Gesicht, als er sich das erste Mal in seinem Leben aus eigener Kraft vom Fleck bewegen konnte (auf einem Rutschauto, aber anfangs nur rückwärts)...


So schön.
So warm.

Und so unbezahlbar wertvoll.
Es hat gedauert, aber heute haben mich diese Erinnerungen das erste Mal richtig glücklich gemacht.


Jac 07.11.2008, 21.45

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Deli

Liebe Jac,

wenn mir meine Baby-DVDs von meiner Süßen so wertvoll sind, wieviel Wert müssen deine von David erst für dich haben...

Ich kann es dir wenn auch nur bedingt nachempfinden, was das für dich bedeuten muss, noch einmal in diese Zeit einzutauchen...

Alles Liebe
Deli

vom 23.11.2008, 16.19
1. von Biggi

Hallo Jac,
öfters mal schleiche ich heimlich still und leise in deinen Blog und heut will ich grad mal eben etwas länger bleiben.
Mich habe diese Zeilen hier sehr berührt.
Schön, daß du den Mut gefasst hast, gemeinsam mit Benjamin die DVD´s anzusehen.
Vielleicht auch um manch schöne Erinnerungen wieder aufzufrischen.
Und weißt du was, ich glaub, ich hätte schon X Kopien der DVD´s gemacht, nur im auf Nummer sicher zu sein, daß diese Wertvollen Erinnerungen auf Material NIE verloren gehen.
Doch die Erinnerungen im Herzen, werden niemals verloren gehen, den dort ist der beste Aufbewahrungsort!
Jac, ich schleich nun wieder raus, aber ich komme immer wieder zum lesen vorbei.
Und wenn ich schon mal hier bin und schreibe, will ich einfach nochmal DANKE an die schönen Tage damals bei euch sagen. Oft denke ich daran zurück!
Laß es dir gut gehen,
Biggi


vom 12.11.2008, 06.35