Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5556

Ausgewählter Beitrag

Da waren es nur noch drei...

...denn heute sind zwei der vier Katzenbabys in ihr neues Zuhause umgezogen...

Die abendlichen Sofajagden verlaufen deutlich ruhiger, Minouche ist eindeutig weniger gereizt und traut sich auch mal wieder aufs Sofa zu liegen, der Verbrauch an Katzenfutter ist zusammengefallen ebenso wie jener des Katzensandes - aber ein bisschen komisch ist es schon, die beiden nicht mehr hier zu haben. Wenigstens bleiben sie in der Familie, sodass ein Wiedersehen vorprogrammiert ist.

Nun wäre es dann wohl auch endlich an der Zeit, passende Namen für die anderen zwei zu finden, denn die provisorischen Namen "Spitzli" (wegen dem weissen Spitz am sonst dunklen Schwanz) und "Kleines" (weil es das kleinere der beiden Schwarzen ist) sind auf Dauer irgendwie nicht so das Wahre. Und die bisherigen Namensvorschläge von allen hier waren eher dazu angetan, eine Lachrunde auszulösen, als wirklich ernstzunehmend. Ich sag nur "spitzio" oder "kleopatra"...

Wir haben eine schwarze, filigrane Katzendame und einen silbrigen Tiger mit weiss, der eher scheu und und ruhig ist - und wir können wenig mit Namen in Richtung "Mietz" "Tigerli" "Schnurrli" usw. anfangen...
Gute Ideen werden gern angenommen ;-)


Jac 26.06.2006, 22.28

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

8. von andrea

also, mir fallen da spontan folgende namen ein:

giorgio für den herren und gemma für die dame (schliesslich ist das "tsch" beim aussprechen nicht übel - smile.)

liebe grüsse - andrea

vom 28.06.2006, 14.26
7. von Donna

:-)
Cleo wollte ich auch grad vorschlagen, wir hatten eine Katze die so hieß, oder mir fiel spontan Nigra ein, hab aber gerade auch Negrita gelesen, wäre mir wohl zu lang für die Katze. Am besten gefällt mir wirklich Cleo und Julius, oder Cleo und Cäsar :-) Athene und Zeus wär sicher auch Klasse *g* Ihr hättet keine Katzen abgeben sollen, zuviele Namen die schön sind für zwei Katzen :-)
Unser Hund heißt Don :-) seine Schwester Donna ( nein ich bin nicht die Schwester und meinen Nick hab ich woanders her) Wäre aber auch eine Möglichkeit.
lieben Gruß und freudiges Namenauswählen *g*
Donna

vom 27.06.2006, 20.06
6. von Timna

wie wärs mit dem französischen Kürzel "Cléo" für die schwarze Dame
und "Picsou" (ist Dagobert (Duck) für den Herrn?
Habe mich aufgrund der grossen vom Französischen inspirieren lassen.
LG
Timna

vom 27.06.2006, 15.59
5. von Britta

Hätte ich ein Katzenpärchen würden sie Carlo und Trudi heißen.

Ich kenne außerdem einen Kater mit Namen "Rocky". Kann auch sehr passend sein.

Grüße

Britta

vom 27.06.2006, 11.27
4. von lisa

wir hatten mal einen pascha... der name war programm , er sass mit vorliebe stumm und herrschaftlich rum. wie ein pascha *g*

für die schwarze dame: bonita, rosella, cassandra..

wie gerne würd ich dir die schwarze dame abluchsen, aber leider leider bin ich selber hochgradig allergisch , ebenso meine grosse

es liäbs grüässi

lisa

vom 27.06.2006, 11.18
3. von Schäfchen

Liebe Jac,

ich finde Kleopatra genial! Gerade wenn die Dame filigran ist und schwarz - das sieht bestimmt sehr edel aus.

Und beim Kater fällt mir spontan Mozart ein. Wobei Ramses durchaus was hat.

Liebe Grüße
Andrea

vom 27.06.2006, 10.58
2. von Monika

Ich biete 'Negrita' (=kleine Schwarze) für die schwarze Lady.

Ramses finde ich herrlich ;-)

vom 27.06.2006, 10.56
1. von Claudia

Liebe Jac

Kleopatra ist perfekt! Dazu passt Julius oder Caesar oder Julius Caesar ;o)

Sonst gefällt mir für den Kater:
-Sigmund
-Hansli
-Ramses( wobei der hatte 95 Nachkommen; nomen est omen *g*)

Liebe Grüsse
Claudia




vom 27.06.2006, 00.42