Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5520

Ausgewählter Beitrag

350 Maschen...

... hat die aktuelle Runde meiner Kunststrickarbeit, davon sind herzlich wenig wirklich rechte Maschen, doch wie immer bei den Strickschriften von Erich Engeln steckt ein logischer Aufbau dahinter und so hält sich das Zählen in Grenzen, weil sich das Muster meist aus der Vorrunde ergibt - und seit das ganze auf der Rundstricknadel ist, läuft es einfacher.
Leider muss so ein Deckchen erst mal eine gewisse Grösse haben, bevor man es auf die Rundstricknadel nimmt - und bis dahin kämpfe ich mit dem Nadelspiel, der schmerzenden Stelle am linken Ringfinger und gegen den Maschenverlust - beim Deckchenstricken ganz schnell das aus, denn auftrennen bedeutet da, jede Masche einzeln zurückstechen.

Vermutlich macht es mir aber genau deswegen Spass, weil es nicht ganz einfach ist, weil es eine "alte Kunst" ist - und weil nicht mehr wirklich viele auf gestrickte Deckchen stehen. Dabei sind die so herrlich praktisch, um lackierte Möbel zu schonen, Blumentöpfe farblich zu arrangieren - und um sie zu verschenken ;-)

Mir fehlen noch etwa 40 Runden bis zum Ende - aber da diese immer grösser werden, dauert das auch immer länger.


Falls das hier Strickerinnen lesen : gibt's hier eigentlich noch andere Kunststrickerinnen, die sich an komplizierte Muster für filigrane Deckchen wagen?


Jac 21.05.2006, 20.51

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Stephani

Ja, ich kann das auch ...habe es auch schon oft gemacht, aber meistens verschenkt.Diese Muster stricke ich sehr gerne !LG Stephani

vom 31.05.2006, 14.51
4. von Butzelkuh

Klar gibt es die! Ich kann zwar persönlich nicht viel mit Deckchen anfangen (Kindheitstrauma... ;) ), aber ich habe gerade begonnen mein erstes Tuch aus Lace Wool (von handpaintedyarn.com) zu stricken. Für den Anfang habe ich mir noch ein recht einfaches, gleichmäßiges Lochmuster ausgesucht, aber ich habe mir letztens das Buch "A Gathering of Lace" zugelegt und da interessiert mich schon noch das eine oder andere Modell... :)

Lieben Gruß,
Eva

vom 25.05.2006, 10.04
3. von Kristin

Aber ja gibt es die. Auch im Internet. Wenngleich ich im Augenblick auch eher filigrane Tücher als Deckchen stricke.
Viel Spaß weiterhin.
Schöne Grüße
Kristin

vom 23.05.2006, 11.53
2. von Birgit

Hallo Jac,

hier, ich habe früher kunstgestrickt, aber nun schon lange nicht mehr. Aber ich habe noch ein Heft mit allerschönsten Decken.....vielleicht sollte ich auch mal wieder???

Liebe GRüße von Birgit

vom 22.05.2006, 17.20
1. von andrea

hola jac. ich stünde mit jeder der 350 maschen auf kriegsfuss... egal ob rund oder 4 oder 16 nadeln ;-). wünsche dir frohes gelingen! andrea

vom 22.05.2006, 15.14