Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5613

Ausgewählter Beitrag

:-(

Sie sind nicht aufgetaucht.
Und mit jeder Stunde länger, die sie abgängig sind, unsere beiden Miezis, sinkt meine Hoffnung, dass sich daran noch was ändert, denn - eine Katze kann sich verlaufen, sich in Schwierigkeiten bringen, sich verletzen, sich einsperren lassen ....

...aber zeitgleich grad beide Katzen???
Die rennen doch nicht gemeinsam vor ein Auto oder verirren sich in ein fremdes Haus oder oder oder....




.... und seit dem ersten Moment, als sie heute morgen nicht wieder aufgetaucht sind, geistert immer mal wieder das Wort "Tierfänger" durch unsere Gedanken, denn das wäre zumindest eine Erklärung, wenn auch eine, über die ich lieber nicht zu fest nachdenken will. Obwohl ich eigentlich nichts anderes tue.

Mistmistmist.

Ich will sie zurück. Jetzt. Sofort.

:°-(


Jac 26.08.2006, 17.51

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

7. von MonikaZH

Alle Daumen und Zehen bin ich am druecken...
Und hab keine Worte des Trostes oder der Aufmunterung....
*drueck* - Daumen, Zehen und Jac...



vom 28.08.2006, 21.43
6. von Zahlenwurm

Ich drücke euch auch die Daumen.

Habt ihr schon suchen können? Vielleicht ist auch einfach Merlin irgendwo reingedappt und Minouche später helfenderweise auch? Ihr wohnt doch auch etwas ländlicher, mein ich.

vom 28.08.2006, 12.15
5. von anke

ach mist. ich drück die daumen, dass sie wiederkommen. kannst du evtl. beim tierarzt oder tierheim anrufen, ob in eurer gegend bzgl. tierfänger was bekannt ist. hier stand mal in der zeitung, dass vermehrt schwarze katzen verschwinden. da gab es den verdacht auf tierfang für schwarze messen :( . also wenn solche fälle von vermissten katzen vermehrt auftreten, sind meist auch ärzte/heime informiert. frag da mal nach. lg anke

vom 27.08.2006, 21.59
4. von andrea

*daumen sind weiterhin ganz fest gedrückt*! die katzen von einer nachbarin waren zeitgleich über 1 woche wie vom erdboden verschluckt und tauchten plötzlich wieder auf... hoffnung gibt es.... *ich glaube fest daran*! liebe grüsse, andrea

vom 26.08.2006, 20.23
3. von Nici

Oh nein! :( ( ... Alptraum ...

Daumen sind edrückt und ihr - fühlt euch auch gedrückt! *bussi*



vom 26.08.2006, 19.25
2. von Donna

Das tut mir leid...ich hoffe für euch, dass sie doch wieder auftauchen.
*mal drück*
Donna

vom 26.08.2006, 19.08
1. von Silly

och nö, das darf doch nicht wahr sein.
Gibt es für die Schweiz nicht auch Websites im Bereich Haustierdiebstahl?
Ich drück Dich mal *tröst*



vom 26.08.2006, 18.25