Kommentare: Stapelweise http://www.stapelweise.net/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Identitaetskrise als Chance Kommentar von:Chris & Co. http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=45#3.1 Liebe Jac,<br><br>chapeau! Du bist schon wesentlich weiter als ich :-/<br><br>Und einen ganz lieben Gruß<br>Chris & Co.
chapeau! Du bist schon wesentlich weiter als ich :-/

Und einen ganz lieben Gruß
Chris & Co.]]>
Chris & Co. Chris & Co. 2003--1-2-T28: 2:0:+01:00
Kommentar von:Only Me http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=45#2.1 Liebe Jac,<br><br>ich fange mal völlig unstrukturiert an. Es gibt keine irrealen Ängste. Es gibt Auslöser für diese Gefühle, die die Intensität des Gefühls nicht erklärt. Das ist alles. Die Angst selbst ist sehr real. Sie fühlt sich wahr an. Und wie Gefühle bei jedem Einzelnen ausgelöst werden ist zum Teil eine erlernte Sache - zum Teil aber auch angeboren. Das "Standgas" bei ADD'lern ist eben höher und daher sind sie auch schneller übers Ziel hinausgeschossen (der Weg ist kürzer) - nicht nur beim Angstfühlen.<br><br>Die Erkenntnis, dass einige Strategien nicht mehr funktionieren - wenn man weiß was und vor allem warum - man das tut. Wie Du so schön bei mir sagtest. Es braucht seine Zeit. Schritt für Schritt. Rückschläge. Aufrappeln. Neustart. :-)<br><br>Ich bewundere Dich. Weiß ich nicht, ob ich in Lage wäre eine solch große Familie zu haben und irgendwie klar zu kommen.<br><br>Ich spüre auch in Dir eine unbändige Kraft. Glaube Du spürst sie auch manchmal. Manchmal eben auch nicht. *lächel* Ich glaube an Dich und Du wirst Deinen Weg gehen.<br><br>Mein Therapeut sagte mir: Es ist nicht fair, dass Sie immer mehr machen müssen als die Anderen. Dass es mehr Kraft kostet. Dass sie mehr auf sich achten müssen.<br><br>Dieser Satz ist für mich - trotz der erstmal negativen Aussage - ein Trost. Denn dort wurde erkannt, dass ich nicht einfach nur nicht will - sondern manchmal nicht kann. Ich wußte ja auch nicht wie. <br><br>Sicher ist das Leben nicht fair. Aber es gleicht aus. Denn meinen Blick der Dinge ist eigentlich etwas sehr schönes - wenn ich damit umgehen kann *lach*<br><br>Es gibt eben nichts anstrengenderes als Nachdenken ;-)<br><br>*umärmel Dich ganz doll lieb*<br><br>Eine Me<br><br><br><br><br><br>
ich fange mal völlig unstrukturiert an. Es gibt keine irrealen Ängste. Es gibt Auslöser für diese Gefühle, die die Intensität des Gefühls nicht erklärt. Das ist alles. Die Angst selbst ist sehr real. Sie fühlt sich wahr an. Und wie Gefühle bei jedem Einzelnen ausgelöst werden ist zum Teil eine erlernte Sache - zum Teil aber auch angeboren. Das "Standgas" bei ADD'lern ist eben höher und daher sind sie auch schneller übers Ziel hinausgeschossen (der Weg ist kürzer) - nicht nur beim Angstfühlen.

Die Erkenntnis, dass einige Strategien nicht mehr funktionieren - wenn man weiß was und vor allem warum - man das tut. Wie Du so schön bei mir sagtest. Es braucht seine Zeit. Schritt für Schritt. Rückschläge. Aufrappeln. Neustart. :-)

Ich bewundere Dich. Weiß ich nicht, ob ich in Lage wäre eine solch große Familie zu haben und irgendwie klar zu kommen.

Ich spüre auch in Dir eine unbändige Kraft. Glaube Du spürst sie auch manchmal. Manchmal eben auch nicht. *lächel* Ich glaube an Dich und Du wirst Deinen Weg gehen.

Mein Therapeut sagte mir: Es ist nicht fair, dass Sie immer mehr machen müssen als die Anderen. Dass es mehr Kraft kostet. Dass sie mehr auf sich achten müssen.

Dieser Satz ist für mich - trotz der erstmal negativen Aussage - ein Trost. Denn dort wurde erkannt, dass ich nicht einfach nur nicht will - sondern manchmal nicht kann. Ich wußte ja auch nicht wie.

Sicher ist das Leben nicht fair. Aber es gleicht aus. Denn meinen Blick der Dinge ist eigentlich etwas sehr schönes - wenn ich damit umgehen kann *lach*

Es gibt eben nichts anstrengenderes als Nachdenken ;-)

*umärmel Dich ganz doll lieb*

Eine Me





]]>
Only Me Only Me 2003--1-2-T28: 1:5:+01:00
Kommentar von:edda. http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=45#1.1 Liebe Jac,<br><br>bich/b freu mich auf dich!<br><br>lg<br><br>edda.
bich/b freu mich auf dich!

lg

edda.]]>
edda. edda. 2003--1-2-T28: 1:4:+01:00