Kommentare: Stapelweise http://www.stapelweise.net/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Krisensitzung Antwort für:Donna http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=1715#2.2 :Liebe Donna,<br /><br /><br />ich wünsche Dir von Herzen, dass Euch das Buch als &quot;Denkvorlage&quot; hilft. Es ist nämlich so schade, wenn man den grössten Teil der Kommunikation im unfreundlichsten Ton über die unwichtigen Dinge verbringt, wenn es doch auch schöner geht.<br /><br />Familie heisst auch, es ist wichtig, dass sich ALLE wohlfühlen - nicht, dass sich einer für die anderen opfern muss. <br />Es wird hier sicher nicht der letzte Sturm gewesen sein, aber für ein paar Wochen dürfte es zumindest etwas windstiller sein ;)<br /><br />Liebe Grüsse, Jac<br />

ich wünsche Dir von Herzen, dass Euch das Buch als "Denkvorlage" hilft. Es ist nämlich so schade, wenn man den grössten Teil der Kommunikation im unfreundlichsten Ton über die unwichtigen Dinge verbringt, wenn es doch auch schöner geht.

Familie heisst auch, es ist wichtig, dass sich ALLE wohlfühlen - nicht, dass sich einer für die anderen opfern muss.
Es wird hier sicher nicht der letzte Sturm gewesen sein, aber für ein paar Wochen dürfte es zumindest etwas windstiller sein ;)

Liebe Grüsse, Jac
]]>
2008--0-9-T15: 2:2:+01:00
Kommentar von:Donna http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=1715#2.1 Liebe Jac,<br />den ersten Absatz hätte ich genauso schreiben können,nur das wir schon länger diskutieren (15,13,11 Jahre alt) Gespräche haben leider nicht den gewünschten Erfolg, das Buch ist bestellt und noch bin ich hoffe dass sich hier auch bald eine Entspannung breit macht.<br />Ganz lieben Gruß<br />Donna den ersten Absatz hätte ich genauso schreiben können,nur das wir schon länger diskutieren (15,13,11 Jahre alt) Gespräche haben leider nicht den gewünschten Erfolg, das Buch ist bestellt und noch bin ich hoffe dass sich hier auch bald eine Entspannung breit macht.
Ganz lieben Gruß
Donna]]>
Donna Donna 2008--0-9-T15: 2:2:+01:00
Kommentar von:Rachel http://www.stapelweise.net/index.php?use=comment&id=1715#1.1 Hallo Jacqueline!<br /><br />Wir führen solche Konferenzen auch oft mit grossem Erfolg. Das schöne daran ist, dass die Kinder auch sagen können/dürfen was ihnen nicht gefällt. Das waren manchmal Dinge, die ich mir gar nicht bewusst war.<br /><br />Wenn ich mich auch dafür interessiere, was sie stört, sind sie auch eher bereit meine Bedürfnisse zu respektieren.<br /><br />Zähne putzen, duschen, Ordung im Zimmer haben sind alles Wertkonflikte. Manchmal bringen da Konferenze nicht auf Dauer der gewünschte Erfolg, weil der Mensch in seiner Natur dafür geschaffen ist, für seine Rechte zu kämpfen. Ich glaube auch, dass die Wertkonflikte in der Pubertät noch zunehmen werden :ups:.<br /><br />Viel Spass weiterhin mit solchen "kleinen" Erfolgen.<br /><br />Liebe Grüsse,<br /><br />Rachel
Wir führen solche Konferenzen auch oft mit grossem Erfolg. Das schöne daran ist, dass die Kinder auch sagen können/dürfen was ihnen nicht gefällt. Das waren manchmal Dinge, die ich mir gar nicht bewusst war.

Wenn ich mich auch dafür interessiere, was sie stört, sind sie auch eher bereit meine Bedürfnisse zu respektieren.

Zähne putzen, duschen, Ordung im Zimmer haben sind alles Wertkonflikte. Manchmal bringen da Konferenze nicht auf Dauer der gewünschte Erfolg, weil der Mensch in seiner Natur dafür geschaffen ist, für seine Rechte zu kämpfen. Ich glaube auch, dass die Wertkonflikte in der Pubertät noch zunehmen werden :ups:.

Viel Spass weiterhin mit solchen "kleinen" Erfolgen.

Liebe Grüsse,

Rachel]]>
Rachel Rachel 2008--0-9-T13: 0:8:+01:00