Stapelweise
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3


Mein Leben in 6 Worten:

Klein beigeben ist was für andere.

 

freihalterin bei twitter




Statistik
Einträge ges.: 1899
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 3871
ø pro Eintrag: 2
Online seit dem: 07.12.2003
in Tagen: 5612

Schwermütig


Es ist ja eigentlich längst zu einem Ritual geworden, zu einem festen Bestandteil von Weihnachten, und doch, manchmal da schnürt es mir die Kehle zu, wenn wir uns aufmachen, um Blumen aufs Grab zu bringen...
Dann wird mir so richtig bewusst, dass hier einer fehlt, dass unter der Tünche des Alltags immer auch die Traurigkeit steckt, die mich wohl mein Leben lang in solchen Momenten überfallen wird. Immer öfter antworte ich auf die Frage, wieviel Kinder ich habe, mit "drei", weil ich einfach nicht immer die ganze Geschichte aufrollen mag. Doch, nein, ich habe vier Kinder, auch wenn nur drei morgen abend hier Geschenke auspacken werden. Das vierte, das trage ich in meinem Herzen, aber ich würde es lieber an der Hand halten....


Manchmal wünsche ich mir dann so leise, dass es irgendwann vorbei sein möge. Dass es alles einfach völlig unbelastet sein kann. Dass alles wieder gut ist.
Aber eigentlich weiss ich nur zu gut, dass mir dann etwas fehlen würde, selbst wenn es "nur" die Traurigkeit ist. Es ist nun mal mein Leben, und das kann ich nicht eintauschen.

Wir werden die schönsten Blumen kaufen, die wir finden und ein Lichtermeer anzünden auf dem Friedhof und jede einzelne Kerze wird es laut in die Welt schreien : David, wir lieben Dich und wir wünschten, Du wärst hier.


Jac 23.12.2006, 11.16| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sinniertes

Mitmach 23.Dezember




In letzter Minute....




musst Du noch.....?


Ich musste zum Beispiel den Eintrag von heute noch machen ;-)


Jac 23.12.2006, 11.09| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 22.Dezember


What about:

Weihnachtskarten


Schreibt Ihr noch welche? Von Hand, per Mail oder gar nicht?
Bekommt Ihr gern welche?


Jac 22.12.2006, 09.22| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 21. Dezember


*ups, da war doch noch was* ;-)

Vergesslichkeit


Was habt Ihr schon vergessen zu kaufen, zu machen, zu organisieren über die Festtage?


 

Jac 21.12.2006, 08.34| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 20.Dezember





Geschenke verpacken


Lust? Frust?
Weniger ist mehr - oder mehr drum macht mehr draus?



Jac 20.12.2006, 05.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Alltagsrätsel

Worüber ich heute so gerätselt habe:

- wer die Weihnachtskarte wohl geschickt hat, bei der die Unterschrift absolut unleserlich war - der WBE hat's gelöst

- warum mein Jüngster, lebhaft und aufgeweckt, unbedingt in diese bestimmte Schublade soll, wenn es nach gewissen Personen geht - ich werde wohl kaum lösen können.

- warum ich hier täglich Stiefel, Matschhosen, Jacken und Handschuhe habe, die ausreichend Dreck an sich haben, um eine ausgiebige Bodenanalyse des Quartiers durchzuführen - vermutlich, weil ich sie täglich säubere....

- wie gross der Kühlschrank sein müsste, damit ich alles hineinkriege, was über die Festtage hineinmuss - ich hab's aufgegeben und benutze den Weinkeller als begehbaren Kühlschrank...

- wer das wohl alles essen soll, was ich schon bestellt habe und was morgen geliefert wird - ich denke, am 26. abends stellt sich die Frage nicht mehr...

Und was sagt mir das alles?
Ich habe wohl zuviel Zeit, dass ich mir darüber Gedanken machen kann ;-)
Aber ich sage Euch - der Schein trügt *ggg*


Jac 19.12.2006, 22.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 19.Dezember


Schwelgen in :

Kindheitserinnerungen

Eure schönsten Weihnachtserlebnisse in der Kindheit...



Jac 19.12.2006, 05.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Befreit


...fühle ich mich heute - endlich sind die Fäden draussen, die mir meine liebe Zahnärztin als Beweis ihres Könnens in meinem Kiefer deponiert hat. Und es fühlt sich deutlich angenehmer an als diese stachligen, pieksigen Dinger, die ständig an der Zunge und der Wange gescheuert haben.
Nun habe ich doch tatsächlich mal etwa 7 Wochen ohne Zahnarzttermin vor mir - welch ein Luxus ;-)

Dafür, dass ich früher nur zum Zahnarzt gegangen bin, wenn es unerträglich weh getan hat und gar nicht mehr anders ging, um dann das allernötigste machen zu lassen und alle weiteren Termine bis zum Sanktnimmerleinstag zu verschieben, kann ich heute wirklich erstaunlich gelassen dahingehen, nicht zuletzt, weil ich im Normalfall auch nur so alle 9 Monate einen Kontrolltermin habe. Der Ausnahmefall war halt dieses Jahr die gebrochene Wurzel.

Befreit fühle ich mich aber auch, weil wir in der letzten Woche vor Weihnachten sind und ich erstaunlich gut drin bin in meinem persönlichen Zeitplan. Viele Sachen, die ich sonst auf den letzten Drücker und in nächtlichen Aktionen erledigt habe, sind dieses Jahr fertig. Nur die Geschenke für den WBE, die machen mir noch etwas zu schaffen. Dafür blieb bisher keine Zeit, und meine Ideen sind schon für seinen Geburtstag drauf gegangen oder sind aufgrund verschiedener Komplikationen nicht ausführbar.
Aber - ich habe noch ein paar Tage Zeit, übermorgen werde ich mich wohl ins Getümmel stürzen, während die Kinder in der Schule sind.
Und ich hätte bittedankegerne, dass keine Lehrer krank werden, keine wichtigen Geräte hier kaputtgehen, das Auto läuft und ich dieses Vorhaben verwirklichen kann.


Jac 18.12.2006, 22.33| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 18.Dezember


Ein leidiges Thema:

Einkaufslisten & Vorräte


Oder nicht?
Alles im Griff?
Gewappnet und organisiert?


Jac 18.12.2006, 05.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 17.Dezember




Festbeleuchtung



Darf's ein bisschen mehr sein? Oder bunt? Oder blinkend? Oder gar nicht?



Jac 17.12.2006, 05.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Weihnachtskoller


Am Donnerstagabend war es soweit - der jährliche Weihnachtskoller hat mich erwischt. Ich hatte vor lauter Erschöpfung den Zeitpunkt verpasst, um einen Gang zurückzuschalten und mich elegant in den Kreislauf  "ich mache alles selber / drum muss ich alles selber machen" manövriert.
Und Weihnachten erschien mir nur noch als eine einzige Ansammlung von Pflichten, Arbeiten, Aufgaben und Stress, und alles, wirklich alles blieb an mir hängen.
Nachdem ich mir dann einen gepflegten Anfall von Selbstmitleid genommen hatte, den WBE damit geplagt hatte, weil er dann sozusagen an allem schuld war und dann mal ein paar Stunden geschlafen hatte, war es dann plötzlich wieder gut.
Natürlich bleibt nicht alles an mir hängen. Nur viel *g*
Natürlich muss ich nicht alles selber machen. Aber ich will es bei vielem.
Und natürlich lassen wir Weihnachten dieses Jahr nicht ausfallen, denn trotz aller Unwahrscheinlichkeit bin ich dann doch noch fertiggeworden mit Guetslibacken, der Kuchen für heute war auch gebacken, der Bastelkalender der Kinder war dank repressiven Massnahmen freundlichem Antrieb meinerseits fertig, die Wäsche war abgearbeitet, die Küche geputzt, der Staub vernichtet und das Abendessen gekocht.

Leise regte sich dann heute doch der Wunsch in mir, dass wir das Wochenende gemütlich verbringen, schliesslich war die Woche hart genug, der WBE hat  Geburtstag, morgen ist der dritte Advent und überhaupt.
Nun ja, ich kann das einfach manchmal nicht. Nachdem wir Keller und Garage aufgeräumt haben, waren wir grad so drin und haben uns Benjamins Zimmer noch vorgenommen und dasselbe vom Krempel befreit.

Aber morgen, da wird es bestimmt ganz gemütlich *rosabrilleaufsetz*
;-)


Jac 16.12.2006, 19.48| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 16.Dezember


Weil's hier heute aktuell wird:

Oh Tannenbaum....


Was darf es denn für einer sein?


Jac 16.12.2006, 08.51| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 15.Dezember



Ich hätte gern:

Weisse Weihnachten


...nicht grau, nicht grün, nicht regnerisch....
Und ihr?



Jac 15.12.2006, 05.00| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 14.Dezember


Die Gretchenfrage:

"Nun sag’,
wie hast du’s mit der Religion?"


Gerade zu Weihnachten eine nicht unspannende Frage, denn längst nicht jeder, der Weihnachten feiert, denkt da an Religion.
Und Du?


Jac 14.12.2006, 05.15| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Nur gut...

...hatte ich die Idee mit dem Mitmach-Adventskalender, so lebt dieses Blog doch weiter, auch wenn ich ansonsten grad wenig schreibe.

Wenn ich zurückblicke, so um drei Jahre, dieselbe Zeit, da habe ich viel gebloggt, da habe ich auch sonst viel im Netz von mir gegeben, in Foren, in anderen Blogs - und alles, um mich nicht dem Punkt stellen zu müssen, wo ich Dinge anfangen musste. So ziemlich alles und jedes wurde auf den allerletzten Drücker gemacht, weil ich nicht in die Gänge kam.

Besonders in der Adventszeit merke ich, welchen weiten Weg ich gegangen bin. Ich verschlampe zwar immer noch Dinge, aber nicht mehr im gleichen Ausmass, und weil ich Sachen meist einfach anfange, statt nur übers Anfangen zu grübeln, bin ich mit meinen Erledigungen deutlich weiter als andere Jahre. Und plötzlich bleibt auch Zeit für Musse. Musse, um mit den Kindern zu basteln und zu malen, statt das dann am 23. noch schnell fertigzumachen. Musse, um diese besondere Zeit zu geniessen. Musse, um Geschenke selberzumachen statt "irgendwas" zu kaufen.
Es gefällt mir, es tut mir gut - und ein bisschen stolz bin ich auch auf den Weg, den ich da zurückgelegt habe.
Dass es dafür hier etwas ruhiger zugeht - nun ja, man kann nicht alles haben im Leben. Wenn mir was Hübsches /Interessantes einfällt, habe ich grad keine Zeit, keine Gelegenheit oder klebrige Finger, und wenn ich dann Zeit hätte, dann weiss ich es nicht mehr, oder anderes ist mir wichtiger.

Ich hätte nicht geglaubt, dass aus mir Internet-Junkie mal noch ein Genuss-User werden könnte...

Und jetzt tauche ich wieder ab ins Leben *g*


Jac 13.12.2006, 20.15| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 13.Dezember


Heute mal utopisch:

Weihnachten in 100 Jahren



Gibt's das dann noch?
Was schenkt man dann wohl?
Woraus bestehen die Bäume?
Lasst uns mal phantasieren!



Jac 13.12.2006, 05.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Du



Du - stehst vor mich, ohne mir die Sicht zu versperren.
Du - stehst hinter mir, ohne mich einzuengen.
Du - lässt mich zu Dir aufschauen, ohne auf mich herabzusehen.
Du - lässt Dich von mir auffangen, ohne dass ich Dich tragen muss.
Du - bringst mich zum Klingen, ohne etwas zu sagen.
Du - bist der Mensch, den ich liebe und für den ich durchs Feuer gehen würde...


Auf die nächsten 15 Jahre Ehe, mein lieber Mann!




Jac 12.12.2006, 09.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Sinniertes

Mitmach 12. Dezember


Aus dem Briefkasten:

Spenden


Zu Weihnachten besonders?



Jac 12.12.2006, 05.07| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 11. Dezember




Weihnachtsguetsli



...auf Hochdeutsch Weihnachtskekse/ -gebäck...

Selbstgebacken?
Immer die gleichen Sorten?
Welche?


Jac 11.12.2006, 05.05| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 10.Dezember


Ach ja:

Festtagsessen


Alle Jahre wieder - oder lasst den Zufall leben?
Was gibt es denn an den Festtagen?



Jac 10.12.2006, 05.02| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 9.Dezember


Heute:

Schenken


....


Jac 09.12.2006, 08.46| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 8.Dezember


*trällersing*

Weihnachtslieder


Eure liebsten, besten, schönsten?


Jac 08.12.2006, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Nur mal schnell


Ich wollte vorgestern ja nur mal schnell die offene Rechnung für diesen Blog hier bezahlen, denn schon wieder ein Jahr Luxusbloggen ist vergangen ;-)
Ich wollte, aber ich durfte nicht. Das Konto, das ich bisher ausschliesslich online genutzt habe, um Geld ohne die horrenden Überweisungsgebühren von der Schweiz in die EU zu über weisen, war kein Onlinekonto mehr. Da stand eine hübsche, nette Meldung von wegen "nicht für Online-Banking angemeldet" oder so.
Nun wird das einfach ein paar Tage dauern, bis das wieder geht, denn eine Umstellung im System hat bewirkt, dass das Konto fürs Online-Banking gesperrt wurde - und eine erneute Freischaltung kann nur mit Papierkrieg erledigt werden...

Gestern wollte ich nur mal schnell die Kaffeemaschine reinigen. Doch nach dem Putzen schien mir, als würde der Kaffee nur so tröpfeln statt zu laufen, und ich wollte sie nur mal schnell entkalken - und dann ging gar nichts mehr. Die Pumpe hat gepumpt, die Anzeige formuliert, dass das Gerät entkalkt wird - nur kam kein Entkalker raus. Und dann hat stand da "Entlüften". Kein Problem, ich habe nur mal schnell die Bedienungsanleitung suchen müssen, und nur mal schnell hat das auch nicht geholfen. Nach einer Runde fluchen, alle möglichen Teile entfernen und wieder einsetzen, habe ich sie entnervt ausgeschaltet, denn inzwischen hatte der Grittibänz-Teig eine erschreckende Grösse bekommen und musste nur mal schnell mit den Kindern (man beachte bitte DIESE Ironie *g*) zu Grittibänzen verarbeitet werden.
Danach habe ich die Maschine wieder eingeschaltet - und dann hat sie wieder gepumpt. Zum Glück muss ich nicht alles verstehen.

Heute wollte ich nur mal schnell meinen Zahnarzttermin wahrnehmen und mich dann meinen Kindern, meinem Haushalt und meinen sonstigen Aufgaben widmen. Tja, Ihr ahnt es schon - nur mal schnell war wieder der Denkfehler, denn der Termin hat 90 Minuten gedauert, und das Einsetzen der Schraube fürs Implantat hat in mir ein Gefühl entstehen lassen, als hätte mir einer mit dem Vorschlaghammer auf den Unterkiefer gehauen. Und meine liebe Zahnärztin hat mir untersagt, mich heute anzustrengen, damit es zu keiner Nachblutung oder noch grösserer Schwellung kommt. Dafür hat sie nur mal schnell die ebenfalls wackelnde Krone auf der anderen Seite neu befestigt - und sie war nur locker, und nichts kaputt. Die Zahnärztin kann offenbar "nur mal schnell".

Aber ich nicht.


Jac 07.12.2006, 20.22| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 7. Dezember


Entweder oder :

Christkind oder Weihnachtsmann


Warum?




Jac 07.12.2006, 05.00| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 6.Dezember



Lasst uns heute über

Rituale & Traditionen

reden.


Was habt Ihr für welche?
Wichtig? Unwichtig?






Jac 06.12.2006, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Angst vor dem eigenen Mut

Da bekomme ich ein Angebot, etwas zu tun, woran ich schon länger herumstudiert habe.

Im allerersten Moment, impulsiv wie ich eben bin, möchte ich am liebsten gleich zusagen und loslegen.
Weil ich mich aber gut genug kenne, bitte ich mir Bedenkzeit aus, weil ich weiss, dass ich mir das wirklich reiflich überlegen muss, denn da geht es nicht um heute und morgen, sondern das könnte der erste Schritt auf einem längeren Weg sein.
Und ob ich den Weg wirklich beschreiten will, ist mir noch nicht so ganz klar.

Ist es nun einfach die Angst vor dem eigenen Mut, die mich noch hindert?
Oder stecken da berechtigte Zweifel dahinter, ob das nun das richtige für mich ist, um meine Energie auszuleben? Ich weiss es wirklich nicht so genau.
Und das zeigt mir, dass ich eindeutig noch nicht reif für eine Antwort bin. Zum Glück muss ich das auch nicht, ich habe reichlich Bedenkzeit und kann es auch erst ausprobieren.

Worum es genau geht, möchte ich jetzt verständlicherweise hier noch nicht schreiben, wenn ich mich dafür entscheide, ist es noch früh genug.
Nur soviel - es geht nicht darum, für Geld wieder arbeiten zu gehen und ich werde auch keine neue Ausbildung anfangen...



Jac 05.12.2006, 09.02| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 5. Dezember


Heute wird geschwärmt:

der Duft von Weihnachten


Wie riecht Weihnachten?
Was ist für Euch der liebste Duft?



Jac 05.12.2006, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 4. Dezember

Heute der Begriff:

Konsumrausch

Ihr nicht? Ich nicht?
Oder doch ein bisschen?
Wollen und nicht können?
Können, aber nicht wollen?





Jac 04.12.2006, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach 3. Dezember

Das Wort von heute:

Familienfeier

Weites Gebiet im Zusammenhang mit Weihnachten...
Erzählt bitte :-)


Jac 03.12.2006, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Schlafmangel

In der Nacht auf das Wochenende zu wenig geschlafen zu haben, ist eindeutig weniger schlimm als unter der Woche.
Nichtsdestotrotz führt es zu einer gewissen Restmüdigkeit und Faulheit, die sich auch beim gemeinsamen Kerzenverzieren am nachmittag vorzugsweise in herzhaftem Gähnen äussert.

Aber der gestrige Abend war sehr angenehm, ich habe diesmal nicht *hier* geschrieen, um den Chauffeur zu geben, sondern auch ich durfte ein bisschen Wein trinken - und dann noch ein bisschen, denn ich musste ja nicht mehr fahren. Der Heimweg kam mir dennoch lange vor, denn meine Kopfschmerzprophylaxe fuhr mit - Mineralwasser in rauhen Mengen.
Merke: je voller die Blase, desto länger der Heimweg ;-)

Und jetzt freu ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend zusammen mit dem WBE und den Stricknadeln ;-)


Jac 02.12.2006, 20.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 2.Dezember


Der heutige Begriff:

Geschenkejagd

Selbsterklärend, oder?



Jac 02.12.2006, 05.00| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Aufgehübscht

Parfum auf den Körper, Etuikleid mit Jacke darüber, schwarze Strümpfe darunter, Schminke ins Gesicht, Ausgeh-Schmuck rausgeholt und angezogen....

ich bin bereit - und mir doch ein bisschen fremd...
Denn tagein, tagaus trage ich Jeans und Pulli, schminken ist überflüssig, der Schmuck stört nur.
Aber heute, da ist das Weihnachtsessen der Firma, und ich geniesse es, mich mal wieder in Schale zu werfen - wie früher, als ich noch keine Kinder hatte ;-)



Jac 01.12.2006, 17.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Mitmach 1.Dezember


Das Wort von heute heisst:


Adventskalender


Habt Ihr einen? Für andere gemacht?
Hübsche Tradition oder Kinderkram?




Jac 01.12.2006, 05.00| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges

Mitmach-Kalender

Nun gut, jetzt hat es mich wohl endgültig gepackt mit der Vorweihnachtsstimmung ;-)


Es gibt ja im Netz unzählige Arten von Adventskalendern - mit Bildern, mit Texten, zum Anklicken, Lesen, Spielen, Raten, wasweissich... und dafür fehlt mir schlicht die Idee und die Zeit und andere können das viel besser.

Weil aber die Zeit bis Weihnachten doch irgendwie noch lang ist, weil ich irgendwie grad Lust habe, wird es hier bei mir einen Mitmach-Kalender geben. Jeden Tag werde ich ein Wort vorgeben, passend zur Adventszeit, vielleicht garniert mit Bilder und Fragen - und dann würde ich gern wissen, was Euch dazu so einfällt.
Wenn ich Pech habe, dann bleiben alle Kommentare leer - wenn ich Glück habe, verfliegt die Zeit bis Weihnachten schneller, als ich lesen kann.
Meine eigenen Gedanken dazu werden in den Kommentaren zu finden sein, um nicht was vorzugeben.



Auf geht's - mögt Ihr mitmachen?
Ich würde mich sehr, sehr freuen!
Wie immer aber - bitte nicht anonym :-)


Jac 30.11.2006, 22.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachiges